Kerstin Elpel: Immobilienmaklerin weiter auf Erfolgskurs

Kerstin Elpel ist die Inhaberin der Immobilienagentur Century21 Elpel & Kollegen sowie der Hausverwaltung Elpel Immobilien GmbH. Mit Erfolg und Leidenschaft verkauft sie Immobilien. Ihrem Engagement und Herzblut ist es zu verdanken, dass ihr Unternehmen in Wilhelmshaven heute insgesamt 20 fest angestellte sowie drei freie Mitarbeiter zählt. Doch ihr eigener Erfolg ist ihr nicht genug. Ihr Know-how möchte die ambitionierte Powerfrau gerne auch an ihre Makler-Kollegen weitergeben.

Das Immobilienwesen genießt nicht unbedingt das beste Ansehen. Die Arbeit der Makler wird allzu oft verkannt und nicht angemessen gewürdigt, weiß Kerstin Elpel. Das teilweise schlechte Image der Maklerbranche, das häufig aus der mangelnden Ausbildung vieler Kollegen resultiert, ist Kerstin Elpel schon lange ein Dorn im Auge. Sie ist Inhaberin der Immobilienagentur Century21 Elpel & Kollegen sowie der Hausverwaltung Elpel Immobilien GmbH. Die leidenschaftliche Maklerin möchte ihr Branchenwissen an ihre Makler-Kollegen weitergeben und das Image der Branche verbessern.

Ihr neuestes Zukunfts-Projekt ist die Gründung des ersten Maklerinstituts Deutschlands, um in Schulungen andere Makler an ihrem umfangreichen Wissen teilhaben zu lassen. Auch Verkäufer, die ihre Immobilie privat veräußern möchten, unterstützt die Expertin Kerstin Elpel mit Century21 Elpel & Kollegen. Deshalb hat sie den Beratungsservice Immobilienassistenz26 gegründet. Des Weiteren fungiert sie als Landesdirektorin beim Bundesverband der Immobilienwirtschaft und ist in verschiedenen Berufs- und regionalen Verbänden tätig. Aktuell wurde sie in den Vorstand der Immobilienmakler AG (IMAG) gewählt. Die IMAG ist ein geschlossener Offmarket-Place für von Fachmaklern geprüften Immobilien. Sie verfolgt das Ziel, für ihre Mitglieder einen Konkurrenzschutz gegenüber Digitalmaklern aufzubauen. 

In der Immobilienwirtschaft ist Kerstin Elpel seit 2009 unterwegs. Zuvor hat sie eine kaufmännische Ausbildung und ein Studium der Betriebswirtschaft absolviert. Sie ist diplomierte Betriebswirtin (BA) Fachrichtung Steuerberatung und Prüfungswesen. Als die Maklerin ihre Leidenschaft für Immobilien entdeckte, ließ sie sich zur DEKRA Sachverständigen für Standardimmobilien zertifizieren, um auch über das erforderliche Know-how bei der Immobilienbewertung zu verfügen. Als Landesdirektorin vom Bundesverband für die Immobilienwirtschaft ist sie regional wie überregional aktiv. Im Folgenden hat sie uns verraten, was ihr Angebot von Century21 Elpel & Kollegen so besonders macht.

Kurz gefragt: Kerstin Elpel über den Mehrwert einer guten Maklerausbildung, was ihre Arbeit auszeichnet und welche weiteren Pläne sie mit Century21 Elpel & Kollegen noch hat

Herzlich willkommen im BusinessWoman, Kerstin Elpel! Warum ist es dir eine Herzensangelegenheit, dich auf derart vielen Ebenen für den Berufsstand der Makler einzusetzen? Was genau möchtest du deinen Kollegen vermitteln?

Für mich steht nie der reine Verkauf einer Immobilie an erster Stelle. Für mich stehen die Bedürfnisse der Kunden im Vordergrund und dass diese rund um den Immobilienverkauf gut betreut werden. Dazu gehören unter anderem auch eine optimale Präsentation der veräußerbaren Objekte, eine rechtliche Beratung oder Begleitung bei der notariellen Beurkundung. Vielen Kollegen mangelt es hier an Fachwissen, worunter die ganze Branche leidet.

Kerstin Elpel von Century21 Elpel & Kollegen
Kerstin Elpel ist erfolgreiche Immobilienverwalterin und gibt ihr Know-how gerne an andere Makler-Kollegen weiter.

Im neu gegründeten Maklerinstitut sollen sich Makler, Banken oder Franchiseunternehmen in allen relevanten Themen rund um den Immobilienverkauf schulen können. Gerne zeige ich ihnen, wie man Exposés optimal gestaltet und Objekte für den Kunden bestmöglich präsentiert. Ziel muss es sein, das künftige Zuhause vor dem geistigen Auge des Kunden zu visualisieren und damit Emotionen zu wecken. Letztendlich soll es im Rahmen eines Events stattfinden, das insgesamt einen echten Mehrwert bietet. 

Die Digitalisierung ist die Zukunft

Kerstin Elpel, wie sehen deine Objektpräsentationen aus und was ist noch wichtig?

Ich liefere meinen Kunden bei Century21 Elpel & Kollegen nicht nur auf ausgedruckten Blättern reine Daten über die Immobilien, die ich verkaufe. Fotos, eine digitale 360-Grad-Tour, Videorundgänge und Drohnenflüge lassen die Kunden eine Reise durch ihr potenzielles künftiges Zuhause erleben. Die Kunden lieben das. Bei Berufskollegen ist eine solche Präsentation zwar immer mehr üblich, aber längst noch nicht Standard, was ich sehr schade finde. Die Digitalisierung sollte beim Immobilienverkauf stärker genutzt werden.

Auch beim Privatverkauf ist es wichtig, sein Objekt ansprechend zu präsentieren, womit ein höherer Verkaufspreis erzielt werden kann. Um den richtigen Wert seines Hauses anzusetzen, sollten sich Privatverkäufer auf keinen Fall auf ihr Bauchgefühl oder gut gemeinte Ratschläge verlassen. Dafür habe ich den Beratungsservice Immobilienassistenz26 gegründet.

Kerstin Elpel von Century21 Elpel & Kollegen
“Mir ist die Ermutigung von Frauen wichtig, gerade in der Immobilienbranche”, sagt Kerstin Elpel von der Immobilienagentur Century21 Elpel & Kollegen.

Eine gute Präsentation ist aber nur ein Baustein von vielen. Der Kunde will zudem gut und persönlich beraten werden. Er benötigt einen verlässlichen Partner in seiner Nähe, der ihn mit seinen Fragen rund um den Immobilienkauf oder -verkauf nicht allein im Regen stehen lässt.

So geht es für Kerstin Elpel und Century21 Elpel & Kollegen künftig weiter 

Welche weiteren Pläne hast du in nächster Zeit?

Mein Ziel ist es, das Image von Immobilienmaklern nachhaltig zu verbessern und mehr Frauenpower in die Branche zu bringen. Neben der Entwicklung eines Coaching-Programms für Makler arbeite ich deshalb an einem weiteren Buchprojekt “Powerfrauen in der Immobilienwirtschaft”. Mir ist die Ermutigung von Frauen wichtig, gerade in der Immobilienbranche. Sie sollen sich trotz ihrer Doppelbelastung durch Familie und Beruf trauen, den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen.

“Ich als zweifache Mutter und Unternehmerin möchte ein Beispiel dafür sein, dass man mit Wille, Herz und Engagement, Großes schaffen kann.”

Des Weiteren schreibe ich diverse Artikel. Das mir persönlich aktuell wichtigste Projekt ist der Aufbau der internen Maklerplattform IMAG Immobilienmakler AG. Es geht darum, die Zusammenarbeit von Immobilienmaklern untereinander zu fördern. Auch hier bin ich als einzige Frau, zusammen mit neun weiteren Kollegen Gründungsaktionärin eines Off-Market-Places für Immobilienmakler. Als Vorstandsvorsitzende kann ich von einem großen Zuspruch aus der Branche berichten. Schön wäre es jedoch, wenn ich auch hierbei nicht die einzige Frau bleiben würde.

Du bist Makler und willst von Kerstin Elpels Expertise profitieren?

Mache jetzt einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin mit Kerstin Elpel von Century21 Elpel & Kollegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vielleicht gefällt dir auch
Mehr lesen

Dounia Slimani: “Es geht um etwas Größeres als mich – Frauen zu helfen, zu wachsen!”

Dounia Slimani ist eine Kämpfernatur. Als die erfolgreiche YouTuberin im Jahr 2020 an Krebs erkrankt, steht sie vor einer herausfordernden Zeit in ihrem Leben. Doch sie entscheidet sich für Mut und Zuversicht. Heute ist sie gesund und spricht öffentlich über ihre Erfahrungen. So entstand auch ihr Unternehmen “Femmetelligent Consulting”, das sich an Frauen richtet, die ihr Leben verändern und sich für finanzielle und emotionale Krisen wappnen möchten.
Mehr lesen
Mehr lesen

Miriam Sommer: Mitarbeiter mithilfe von E-Learning qualifiziert schulen

Miriam Sommer ist die Geschäftsführerin von eLearningPlus und hat es sich zur Aufgabe gemacht, passgenaue und digitale Schulungssysteme für Unternehmen zu schaffen. Zu diesem Zweck leitet sie ein Team aus Webdesignern, Videografen und Didaktik-Experten, das interaktive Ausbildungsprogramme erstellt, die allen Mitarbeitern das für sie notwendige Wissen vermitteln. Wie derartige Schulungsmethoden den Unternehmen helfen, warum sie so wichtig sind und welchen Einfluss sie künftig auf den Arbeitsmarkt haben, darüber haben wir mit Miriam Sommer gesprochen.
Mehr lesen
Mehr lesen

Julia Hammerschmidt: Durch gezielte Maßnahmen zum erfolgreichen Hundetrainer

Allen Widrigkeiten zum Trotz hat sich Julia Hammerschmidt in der herausfordernden Branche der Hundetrainer ganz nach oben gekämpft und hilft heute anderen Menschen dabei, sich diesen Traum ebenfalls zu erfüllen. Im Rahmen von “Erfolgsprojekt Tierschule” hilft sie Hundetrainern, sich ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen. 
Mehr lesen
Mehr lesen

Ein Coaching für den Coach: So hat Lisa Poth ihr Business erfolgreich vorangebracht

Lisa Poth ist gerade einmal 24 Jahre alt, hat im Bodybuilding aber bereits die deutsche Vizemeisterschaft erreicht. Aktuell gehört sie sogar zu den zehn besten Amateur-Bikini-Athletinnen in Europa. Nach langen Jahren des Trainings hat sie den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und ist nun als Coach vor allem für Frauen aktiv. Ein Weg, der ihr einiges abverlangt hat, den sie aber mit der Hilfe eines Mentors an ihrer Seite erfolgreich gemeistert hat. Im Interview hat sie uns erklärt, mit welchen Herausforderungen sie konfrontiert wurde, wie sie ihre eigenen Kundinnen unterstützt und warum sie jedem dazu rät, sich auch als Coach einen Coach an die Seite zu nehmen. 
Mehr lesen
Mehr lesen

Jessica Verfürth: Bosslady Consulting bringt Ihr Geschäft auf Erfolgskurs

Jessica Verfürth bringt Frauen bei, wie sie ihr Unternehmen groß machen. Die Business-Mentorin berät Scannerladies in Sachen Verkaufspsychologie, Onlinestrategie und Prozessoptimierung. Mit ihrem Bosslady Consulting gilt sie inzwischen als “Big Player” in ihrem Bereich. Zudem schreibt sie Sachbücher, die regelmäßig zu Bestsellern werden. Eins sollte allen Interessenten allerdings klar sein: Jessica Verfürth nimmt kein Blatt vor den Mund.
Mehr lesen
Mehr lesen

Yasmin Da Costa: Mit automatisierten Prozessen zum schnellen Erfolg  

Yasmin da Costa ist die Gründerin und Geschäftsführerin der YES! Consulting GmbH sowie der Empower Academy 2.0, mit der sie Menschen als Empowerment Coach dabei hilft, ihren Stress zu reduzieren und in ihre Stärke zu kommen. Mithilfe des Jahresprogramms von Erfolgscoach Djurat Sherzad, konnte sie ihr Business noch einmal auf ein ganz neues Level heben. Im Interview verrät Yasmin Da Costa, wie sehr sie von dem Coaching profitieren konnte, wie die Zusammenarbeit mit Djurat Sherzad ablief und warum sie mittlerweile sogar als Co-Coach für den Experten tätig ist. 
Mehr lesen