Ein nobles Vergnügen – die fünf besten Luxushotels in Europa

Luxushotels
Letztlich entscheidet der persönliche Geschmack. Etwa bei der Frage, welchen Service der Gast beim Buchen eines Zimmers in einem bestimmten Hotel erwartet und welche Preise er dafür zu zahlen bereit ist. Die Auswahl der besten Hotels in Europa könnte daher auch anders ausfallen. Nachfolgend sollen dennoch fünf Häuser erwähnt werden, die zu den ersten Adressen des Kontinents gehören.

Der Begriff des Luxushotels wird mittlerweile sehr häufig und beinahe inflationär verwendet. Und das ist sicherlich gut gemeint, denn jedes Haus ist bestrebt, seinem Gast den größtmöglichen Komfort zu bieten. Doch die Bewertung des Luxus ist immer auch subjektiv – was dem einen gefällt, stößt bei dem anderen auf wenig Gegenliebe. Die Hotelbranche hat sich allerdings für objektive Kriterien zur Begutachtung der Gasthöfe entschieden. So vergibt sie Sterne und bildet damit eine Rangliste. Neben der Architektur des Hauses und seiner Innenausstattung wird dabei ein besonderer Wert auf den Service gelegt. Wer in einem Luxushotel ein Zimmer bucht, entscheidet sich nicht alleine für eine Unterkunft – sondern sucht zugleich einen gewissen Lifestyle, für den er die durchaus hohen Kosten gerne zahlt.

Luxushotels: Hotel Le Bristol – Paris

Wer die französische Hauptstadt besucht, kommt an dem in bester Lage befindlichen Luxushotel nicht vorbei – schon aus der Entfernung ist der markante Baustil mit den vielen Fenstern, den reich geschmückten Blumenkästen und den Balkonen gut zu erkennen. Neben dem klassischen Luxus der Innenausstattung erwartet den Gast hier ein individueller Service, der ganz auf seine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. So kann etwa ein persönlicher Butler damit betraut werden, den Aufenthalt der Besucher noch angenehmer zu gestalten. Das im Jahre 1925 erbaute Haus, das gerne von Politikern aus aller Welt aufgesucht wird und das bereits als Kulisse für Hollywoodfilme diente, besticht außerhalb seiner Suiten mit einer exquisiten Küche, deren vier Michelin-Sterne eine würdige Auszeichnung der hiesigen Kochkunst darstellen.

The Lanesborough – Londons Luxushotels

Im Herzen von London, wo der Hyde Park und der Buckingham Palace seit Jahrhunderten beheimatet sind, wurde vor wenigen Jahren das Luxushotel The Lanesborough wiedereröffnet. Zuvor – und das immerhin schon seit dem Jahre 1733 – handelte es sich bei dem pompösen Palast um ein Krankenhaus. Das Interieur der Zimmer wurde von namhaften Künstlern kreiert. Vom Kristallleuchter an der Decke bis zu den Vorhängen an den Fenstern handelt es sich jeweils um hochwertige Einzelstücke. Im hauseigenen Restaurant Céleste des Luxushotels agieren nur wahre Spitzenköche und somit die Meister ihres Fachs. Mit Blattgold belegte Speisen lassen sich dabei häufiger auf dem edlen Geschirr finden. Übrigens lässt sich im The Lanesborough der Luxus auf besondere Weise zelebrieren. Etwa mit der 380 Quadratmeter umfassenden Suite für rund 20.000 Euro pro Nacht.

Waldorf Astoria – Amsterdam

Zugegeben, in der Betrachtung aller Luxushotels wirkt die Fassade des an der Herengracht und somit in geringer Entfernung zum Stadtzentrum gelegenen Waldorf Astoria vielleicht etwas unscheinbar. Doch ein genauerer Blick lohnt sich. Immerhin handelt es sich hierbei um ein Gebäude, das sich über sechs wunderschöne Grachtenhäuser erstreckt. Im Innenbereich empfängt die Gäste des Luxushotels zudem ein unvergleichliches Interieur, das durch den niederländischen Stil des 18. und 19. Jahrhunderts geprägt ist. Die Nobelherberge überzeugt aber nicht alleine mit ihren hellen Zimmern – der hier aufgebaute Spa-Bereich dürfte nahezu einzigartig sein. Vom Fitnessstudio über den Swimmingpool bis hin zu Massageräumen bietet das Waldorf Astoria alles, was für einen erholsamen Aufenthalt wichtig ist.

The Ritz Carlton – Moskau

Es ist nicht alleine die riesige Dachterrasse, von der aus die Besucher einen ungestörten Blick über die russische Hauptstadt haben. Ebenso wenig ist es der Umstand, dass sich Könige und Präsidenten bei ihren Staatsbesuchen in diesem Luxushotel ein Zimmer buchen. Vielmehr ist es das gesamte Ambiente, das dem Ritz Carlton bei seinem Aufstieg zum vermutlich besten Hotel in Russland geholfen hat. Das im Jahre 2007 eröffnete Gebäude präsentiert sich mit einem filigranen Charme, der sich von der Lobby durch alle Zimmer zieht. Das direkt am Roten Platz gelegene Haus überzeugt – wie das in dieser Preisklasse üblich ist – nicht alleine mit einer einzigartigen Küche. Auch die für die edlen Weine verantwortlichen Sommeliers weisen ein weltweit anerkanntes Spitzenniveau auf. Gleiches gilt für die mehrfach ausgezeichnete Cocktailbar des Luxushotels.

Das Luxushotel Hotel Hassler – Rom

Es gibt wohl kaum schönere Plätze in Europa als die Spanische Treppe in Rom. Das hier gelegene Luxushotel Hassler gehört seit mehr als 130 Jahren zu den ersten und besten Adressen der Ewigen Stadt. Das Gästebuch liest sich wie ein „Who is Who?“ der wichtigsten Personen aus Politik, Film und Gesellschaft des letzten Jahrhunderts. Und ja, die Prominentesten unter ihnen haben alle jeweils wenigstens einmal hier übernachtet. Dabei bleibt die auch als Hotel Medici bekannte Luxusunterkunft ihren Prinzipien treu. Laut, schrill und extravagant soll es hier nicht zugehen. Vielleicht war das der Grund, warum Weltstar Madonna bereits zwei Mal ein Zimmer verweigert wurde. Das Luxushotel Hassler braucht solche Namen nicht zur Eigenwerbung – es besticht dagegen durch Qualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vielleicht gefällt dir auch
Weltreise-Planung
Mehr lesen

Ratgeberreihe zum Thema Weltreise: Die Planung – was muss man beachten?

Eines der am häufigsten genannten Traumziele ist für viele Menschen nach wie vor die Weltreise. Allein in Deutschland ergab die Umfrage eines Reiseportals, dass die Weltreise für mehr als ein Drittel der Deutschen immer noch ein unerfüllter Reisetraum ist. Doch wie genau plant man eine Weltreise? Welche Routen empfehlen sich, und mit welchen Kosten muss man rechnen?
Mehr lesen
gute Instagram-Namen
Mehr lesen

So findet man den perfekten Namen für Instagram!

Eine gute Wahl für den Instagram-Namen ist wichtig, um einen professionellen Eindruck zu hinterlassen und von anderen Nutzern gefunden zu werden. Ein einprägsamer und kreativer Instagram-Name kann dazu beitragen, dass Account und Inhalte bemerkt werden und sich von der Masse abheben. Das wiederum führt zu höherer Sichtbarkeit und schließlich zu mehr Umsatz.
Mehr lesen
Woher weiß ich, was ich will
Mehr lesen

Woher weiß ich, was ich will? 10 Tipps, die Klarheit bringen

Woher weiß ich, was ich will? Diese Frage stellen sich viele Menschen im Laufe ihres Lebens. Aber es kann eine Herausforderung sein, herauszufinden, was man wirklich will, insbesondere wenn man mit vielen Entscheidungen und Möglichkeiten konfrontiert wird. Wir verraten Tipps, die helfen können, Klarheit darüber zu erlangen, was man wirklich will.
Mehr lesen
Mehr lesen

Benedikt G. Alm Premium-Mentoring: Wie diese 5 Diät-Mythen der Mentalität zum Abnehmen schaden

Benedikt G. Alm ist Experte für körperliche und mentale Fitness und Geschäftsführer des Familienunternehmens Benedikt G. Alm Premium-Mentoring. Er unterstützt seine Kunden dabei, durch eine Kombination aus klassischen Ernährungstipps und einem psychologischen Ansatz ihre Wohlfühlfigur zu erreichen. Hier erfährst Du, wie er dabei vorgeht, was es mit dem Phänomen “emotionales Essen” auf sich hat und welche Mythen das notwendige Mindset für erfolgreiches Abnehmen besonders gefährden.
Mehr lesen
Wertvolles Eiweiß: Diese Lebensmittel liefern die meisten Proteine!
Mehr lesen

Wertvolles Eiweiß: Diese Lebensmittel liefern die meisten Proteine!

Proteine sind eines der grundlegenden Nährstoffe, die unser Körper benötigt, um gesund und stark zu bleiben. Sie sind notwendig für den Aufbau und die Reparatur von Gewebe, die Bildung von Enzymen und Hormonen und spielen eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Stoffwechsels. Wenn es um die Ernährung geht, ist es daher wichtig zu wissen, welche Lebensmittel am meisten Proteine enthalten, um sicherzustellen, dass wir genügend davon zu uns nehmen.
Mehr lesen