Instagram Verdienst: Wie viel verdient man pro Like und Follower?

Instagram Verdienst: Wie viel verdient man pro Like und Follower?
Einige Influencer haben sich allein durch Instagram ein Vermögen aufgebaut. Dank ihrer Werbepartner ist die Social-Media-Plattform zu ihrem Hauptberuf geworden.

Viel Geld verdienen kann nur, wer erfolgreich ist. Doch wie hoch ist eigentlich der Instagram Verdienst? Der folgende Artikel klärt, wie viel Geld Posts, Likes und Follower bringen.

Allein mit Instagram lässt sich kein Geld verdienen

Anders als YouTube beteiligt Instagram seine angemeldeten Nutzer nicht direkt an den Werbeeinnahmen. Man kann somit so viele Follower wie möglich haben, allein durch das Posten von Beiträgen lässt sich damit noch kein Instagram Verdienst erwirtschaften.

Dennoch leben einige Nutzer gut von Instagram. Der Schlüssel für einen guten Instagram Verdienst sind die Werbepartner. Größere Firmen bezahlen Influencer zum Beispiel dafür, dass sie individuelle Werbeposts veröffentlichen, ihre Marke in der Instagram-Story erwähnen oder an breit angelegten Kampagnen teilnehmen. Wie hoch der Instagram Verdienst ist, ist somit nicht eindeutig zu sagen. Er hängt schließlich von der Art der Werbung, aber auch vom Verhandlungsgeschick ab.

Klar ist allerdings: Wer erfolgreich auf Instagram ist, verdient mehr als andere Nutzer. Daher gibt es Schätzwerte, wie hoch die Preise sind, die Influencer pro Follower, View und Like veranschlagen können.

Instagram Verdienst: So viel Geld bringen Posts auf Instagram

Laut einer Erhebung von Statista aus dem Jahr 2021 kann es sich schon für sogenannte Nano-Influencer lohnen, auf ihren Profilen zu werben und somit ein Instagram Verdienst zu erlangen. Um das erste Geld mit Instagram zu verdienen, braucht es somit keine riesige Followerschaft. Nutzer mit 1.000 bis 5.000 Followern verdienen im Schnitt 10 bis 60 Dollar pro Post. Bei 20.000 Followern ergeben sich bis zu 270 Dollar. Influencer mit bis zu 100.000 Followern können dagegen im Schnitt zwischen 200 und 2.300 Dollar pro Werbebeitrag verlangen – und somit oft schon von ihrem Instagram Verdienst leben.

Wer über Influencer redet, meint damit jedoch zumeist Makro-Influencer, die zwischen 100.000 und einer Million Follower aufweisen können. Dabei sind Honorare bis 10.000 Dollar pro Post keine Seltenheit mehr. Mega-Influencer mit mindestens einer Million Follower verdienen pro Werbebeitrag sogar oft weit über 15.000 Dollar.

Welche Faktoren beeinflussen den Instagram Verdienst noch?

Eine hohe Anzahl an Followern ist noch lange kein Garant dafür, dass ein Werbepost auch den gewünschten Erfolg für das Unternehmen bringt. Daher gibt es noch viele weitere Kriterien und Statistiken, die für den Instagram Verdienst beachtet werden.

Das Engagement mit einem Beitrag spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Wie hoch ist der Anteil der Follower, die den Post sehen? Wie viele davon wiederum liken und kommentieren ihn auch? Wird er oft mit anderen Nutzern geteilt und wie sind die Resonanzen darauf? Verschiedene Online-Plattformen, aber auch Instagram selbst stellen umfangreiche Statistiken zu jedem einzelnen Account bereit, die Managements und Marketing-Abteilungen dabei helfen, das Werbebudget richtig einzusetzen.

Eine entscheidende Rolle beim Instagram Verdienst spielt in erster Linie aber die Nische. Wer auf seinem Account über Beauty-Themen redet, aber Werbung für Survivalgadgets macht, wird bei seiner Followerschaft nur auf wenig Anklang stoßen. Daher fällt dann auch das Honorar vom Werbepartner geringer aus. Bei Werbung, die genau auf Nische und Zielgruppe zugeschnitten ist, können Influencer allerdings deutlich höhere Preise verlangen und so den Instagram Verdienst erhöhen. 

Einige Nischen werden besser bezahlt, weil sie Emotionen und Bedürfnisse bei den Followern wecken. Die Fitness- und Abnehmbranchen spielen zum Beispiel mit dem Wunsch auf eine schönere Figur, wofür Menschen bereit sind, viel Geld auszugeben. Uhren oder Autos gelten dagegen nur als Luxus, bei dem Menschen deutlich stärker auf den Preis achten.

Wiederum gibt es Branchen, die unabhängig von der Nische aggressives Marketing betreiben und daher viel Geld zahlen. Dabei handelt es sich vor allem um Produkte, die über klassische Werbung keinen Erfolg haben, allgemein kritisch betrachtet werden oder unter hoher Konkurrenz leiden. Spiele-Apps oder Glücksspielseiten zählen zu dieser Gruppe von Werbepartnern.

Instagram Verdienst: Wie können Influencer noch weiter Geld im Internet verdienen?

Wer viele Follower hat, muss nicht nur auf Instagram vertrauen, um Geld zu verdienen. Eine Option sind andere soziale Netzwerke wie TikTok, auf denen Werbung ebenfalls gut bezahlt wird. Mit einem Kanal auf YouTube können Nutzer dagegen ohne exklusive Werbedeals Geld verdienen und schon allein durch die Einnahmen auf der Plattform hohe Geldbeträge erzielen.

Werbung, das geht auch ohne explizite Werbepartner. Viele Influencer entwickeln eigene Produkte, die sie ihren Followern anbieten. T-Shirts sind der Klassiker, doch auch Bücher und eigene Kosmetiklinien werden immer populärer. Der Kreativität sind hierbei kaum Grenzen gesetzt, jedoch sollte das Produkt für die bediente Nische und Zielgruppe interessant sein.

Wer keine eigenen Produkte hat, kann auch selbstständig für andere werben. Affiliate-Programme von Shops wie Amazon belohnen den Werbenden pro Kauf über einen Affiliate-Link und beteiligen ihn prozentual an den Einnahmen. Wer in einem Post Beauty-Tipps gibt, kann die verwendeten Produkte so zum Beispiel gleich darunter verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vielleicht gefällt dir auch
Weltreise-Planung
Mehr lesen

Ratgeberreihe zum Thema Weltreise: Die Planung – was muss man beachten?

Eines der am häufigsten genannten Traumziele ist für viele Menschen nach wie vor die Weltreise. Allein in Deutschland ergab die Umfrage eines Reiseportals, dass die Weltreise für mehr als ein Drittel der Deutschen immer noch ein unerfüllter Reisetraum ist. Doch wie genau plant man eine Weltreise? Welche Routen empfehlen sich, und mit welchen Kosten muss man rechnen?
Mehr lesen
gute Instagram-Namen
Mehr lesen

So findet man den perfekten Namen für Instagram!

Eine gute Wahl für den Instagram-Namen ist wichtig, um einen professionellen Eindruck zu hinterlassen und von anderen Nutzern gefunden zu werden. Ein einprägsamer und kreativer Instagram-Name kann dazu beitragen, dass Account und Inhalte bemerkt werden und sich von der Masse abheben. Das wiederum führt zu höherer Sichtbarkeit und schließlich zu mehr Umsatz.
Mehr lesen
Wertvolles Eiweiß: Diese Lebensmittel liefern die meisten Proteine!
Mehr lesen

Wertvolles Eiweiß: Diese Lebensmittel liefern die meisten Proteine!

Proteine sind eines der grundlegenden Nährstoffe, die unser Körper benötigt, um gesund und stark zu bleiben. Sie sind notwendig für den Aufbau und die Reparatur von Gewebe, die Bildung von Enzymen und Hormonen und spielen eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Stoffwechsels. Wenn es um die Ernährung geht, ist es daher wichtig zu wissen, welche Lebensmittel am meisten Proteine enthalten, um sicherzustellen, dass wir genügend davon zu uns nehmen.
Mehr lesen
Mehr lesen

Benedikt G. Alm Premium-Mentoring: Wie diese 5 Diät-Mythen der Mentalität zum Abnehmen schaden

Benedikt G. Alm ist Experte für körperliche und mentale Fitness und Geschäftsführer des Familienunternehmens Benedikt G. Alm Premium-Mentoring. Er unterstützt seine Kunden dabei, durch eine Kombination aus klassischen Ernährungstipps und einem psychologischen Ansatz ihre Wohlfühlfigur zu erreichen. Hier erfährst Du, wie er dabei vorgeht, was es mit dem Phänomen “emotionales Essen” auf sich hat und welche Mythen das notwendige Mindset für erfolgreiches Abnehmen besonders gefährden.
Mehr lesen