Eine Regierungschefin mit Säugling im Büro – Wir stellen sechs prominente Powerfrauen vor

Quelle: Wikimedia Common
Sie alle haben eine großartige Ausstrahlung und sind in dem, was sie jeweils tun auch noch sehr erfolgreich: Wir stellen Ihnen hier kurz sechs Powerfrauen aus ganz unterschiedlichen Bereichen vor.

Die folgenden Beispiele machen Mut, wie selbstverständlich es Frauen schaffen können erfolgreich zu sein. Mindestens in dieser Hinsicht haben sie dann eine gewisse Vorbildfunktion für andere Frauen, insbesondere in der noch immer von Männern dominierten Geschäftswelt.

Glenn Close – starke Schauspielerin, starke Frau

Die Schauspielerin Glenn Close gehört zu den bekanntesten Miminnen in Hollywood. Sie macht allerdings nicht nur in ihren Filmen eine gute Figur, sondern ist auch sonst eine selbstbewusste Persönlichkeit. Bei der Verleihung der Golden Globe im Jahr 2019 erregte sie mit ihrer Dankesrede großes Aufsehen. Frauen müssten ihre Träume verwirklichen und öfter sagen: “Ich kann das!”, so Close in ihrem Statement. Die Botschaft dahinter liegt natürlich klar auf der Hand. Glenn Close will alle Frauen ermutigen, ihr Ding zu machen. Sie sollen dabei auf ihre Stärke vertrauen und auch mal etwas riskieren, ist die Schauspielerin überzeugt. Letztlich geht es dabei für jede Frau um Selbstverwirklichung und darum vollends ihr Glück zu finden.

Amal Ramzi Alamuddin Clooney – Kämpferin für Menschrechte

Lange bevor Amal Ramzi Alamuddin ihren späteren Mann, den Schauspieler George Clooney kennenlernte, war die in Großbritannien lebende Libanesin schon eine erfolgreiche Menschenrechtsanwältin. In Beirut geboren verließ sie in den 1980er Jahren ihre Heimat zusammen mit ihren Eltern auf der Flucht vor dem libanesischen Bürgerkrieg. Sie studierte in Oxford und in New York Rechtswissenschaft und war nach ihren Abschlüssen unter anderem am Internationalen Gerichtshof in Den Haag tätig. Die Menschenrechte und vor allem die Rechte von Frauen auf der ganzen Welt stehen im Mittelpunkt ihres Engagements. Dazu nutzt sie auch geschickt den Glamour, der ihr durch die Ehe mit George Clooney zugewachsen ist.

Kristina Vogel – stark auch mit Handicap

Aufgeben ist definitiv keine Option für Bahnradsportlerin Kristina Vogel. Sie gilt bis heute als die weltweit erfolgreichste Protagonistin in ihrer Disziplin. 21 nationale Titel, zwei Goldmedaillen bei Olympischen Spielen und eine ganze Reihe von Weltrekorden sprechen denn auch eine deutliche Sprache. Aufgeben kam für Kristina Vogel auch nach ihrem schweren Sturz vom Rad und der erlittene Querschnittslähmung nicht in Frage. Wenige Monate nach diesem Ereignis hält sie öffentlich eine sehr bewegende Rede, die anderen Menschen in einer ähnlichen Situation Mut machen soll. Zum Weltfrauentag bekam sie eine eigene Barbie, die vor allem kleinen Mädchen von ihrer Geschichte erzählen soll.

Jacinda Ardern – Regierungschefin mit Säugling im Büro

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern ist ein unglaubliches Vorbild für jede Frau. Während ihrer ersten Amtszeit wird sie schwanger und bringt anschließend eine kleine Tochter zur Welt. Mit dem Baby nahm sie kurze Zeit später an der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York teil und hielt das für völlig normal. Sie wolle Arbeitsplätze insbesondere für Frauen offener gestalten, sagte Ardern damals, und hoffe dass sie damit den Weg für viele andere Frauen ebnen könne, die ihre Mutterrolle mit ihrem beruflichen Engagement in Einklang bringen wollten. Große Strahlkraft bewies Jacinda Ardern auch beim Amoklauf von Auckland, für den sie genau die richtigen Worte fand.

Sara Nuru – Model, das fairen Kaffee verkauft

Im Jahr 2009 gewann Sara Nuru die vierte Staffel der erfolgreichen Fernsehshow “Germany’s Next Topmodel”. Dass sie allerdings mehr als nur schön ist und sich gut präsentieren kann, bewies sie kurze Zeit später mit der Gründung des Unternehmens “nuruCoffee”, über das sie fair gehandelten Kaffee aus Äthiopien verkauft und mit dem Erlös vor allem Frauen in ihrer Heimat unterstützt. Ihren hohen Bekanntheitsgrad nutzt sie außerdem dafür, um sich für einen bewussteren Umgang mit der Natur einzusetzen.

Heidi Klum – erfolgreiches Model, erfolgreiche Unternehmerin

Heidi Klum aus Bergisch-Gladbach arbeitet ab 1998 zunächst als international tätiges Model. Die Berühmtheit, die sie dadurch erlangte, verhalf ihr schnell zu lukrativen Werbeverträgen – sie wurde geradezu zur Werbeikone. Heidi Klum vervollkommnete in gewisser Weise die hohe Kunst der Selbstvermarktung. Mittlerweile ist sie als erfolgreiche Unternehmerin tätig und produziert Sendungen wie Germany’s Next Topmodel, Queen of Drags und America Got Talent. Diese Sendungen erhöhten weltweit ihre Bekanntheit nochmals und füllten auch ihr Bankkonto bis heute beträchtlich. Klum verbindet tolles Aussehen mit viel Charm und einer gewissen Härte. Gut möglich, dass diese Kombination einen Teil ihres Erfolges ausmacht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt dir auch
Mehr lesen

Dezent und dennoch nützlich – was zeichnet die perfekte Businesshandtasche aus?

Viele Menschen tragen neben dem Aktenkoffer oder dem Rucksack noch eine kleine Handtasche bei sich. In ihr wird alles untergebracht, was für den Tag wichtig sein kann. Doch gerade für den Beruf sollte die Auswahl eines solchen Accessoires nicht überstürzt werden. Aber worauf ist beim Kauf eigentlich genau zu achten?
Mehr lesen
Soziales Engagement in der Unternehmenskultur
Mehr lesen

Soziales Engagement in der Unternehmenskultur

Sich für einen guten Zweck zu engagieren, gehört mittlerweile für viele Unternehmen ebenso zu ihrer Unternehmensphilosophie wie das Thema Nachhaltigkeit. Insbesondere an Weihnachten liegt es nahe, sozial benachteiligten Menschen Gutes zu tun. Mit ihrem sozialen Beitrag für die Gesellschaft übernimmt eine Unternehmerin soziale Verantwortung, was eine positive Wirkung auf bestehende und potentielle Kunden sowie auf ihre Belegschaft hat. 
Mehr lesen