Dein Unternehmen als Google Business Eintrag – was ist zu beachten?

Dein Unternehmen als Google Business Eintrag – was ist zu beachten?
„Google Business Profile“ (früher “Google my Business”) ist ein digitales Branchenverzeichnis. Der Google Business Eintrag in diesem Verzeichnis enthält im Wesentlichen dieselben Informationen, die auch in anderen Branchenbüchern gelistet werden.

Seine herausragende Sonderstellung erlangt Google Business durch die Verknüpfung mit anderen Google Diensten. Denn Unternehmen mit einem Google Business Eintrag erscheinen automatisch auch in Google Maps. Darüber hinaus spielt der Google Business Eintrag auch bei der lokalen Google Suche eine wichtige Rolle. Sogar Unternehmen ohne eigene Webseite können auf diese Weise zu finden sein.

Der Google Business Eintrag ist kostenlos

Es ist wichtig zu wissen, dass Google Business tatsächlich ein kostenloser Dienst ist. Einige andere Branchenverzeichnisse – beispielsweise insbesondere Arztportale, unterscheiden zwischen kostenlosen Einträgen und kostenpflichtigen Premium-Einträgen. Wer sich dort für die kostenlose Variante entscheidet, muss im Vergleich zu Premium-Kunden einige Nachteile in Kauf nehmen oder sich schließlich doch für die kostenpflichtige Variante entscheiden. Diese Unterscheidung gibt es bei bei einem Google Business Eintrag nicht, hier existieren keine kostenpflichtigen Premium-Einträge.

Vielleicht existiert schon ein Google Business Eintrag

Google nutzt allgemein zugängliche Quellen, um selbst Unternehmenseinträge zu erstellen. Um die Kontrolle über den eigenen Google Business Eintrag zu bekommen, ist es erforderlich, zunächst ein Google Konto anzulegen. Anschließend wird Google das Unternehmensprofil mit diesem Konto verknüpfen. Dies geschieht jedoch erst, wenn der Inhaber des Profils Google dazu auffordert.

Präzise Basisdaten sind wichtig

Die grundlegenden Informationen des Google Business Eintrags sind der Name des Unternehmens, die Anschrift, die Telefonnummer, die Webseite und die Öffnungszeiten. Google mag es nicht, wenn hier entweder Informationen fehlen oder unnötige Zusätze hinzugefügt werden. Der Name des Unternehmens sollte also nicht um den Ortsnamen ergänzt werden und die Adresse nicht mit Zusätzen wie „direkt in der City“ versehen werden. Ein wenig knifflig ist der Punkt „Öffnungszeiten“ für Anbieter, die nur mit individuellen Terminvereinbarungen arbeiten. Kaum zu glauben, aber Google scheint diese Möglichkeit übersehen zu haben. Jedenfalls fällt dem Support nicht mehr ein, als keine Öffnungszeiten anzugeben und damit zu leben, dass dies als fehlende Information im Eintrag gilt.

Der Google Business Eintrag ist interaktiv

Kunden können innerhalb eines Google Business Eintrags Unternehmen bewerten oder Fragen beziehungsweise Kommentare posten. Diese Fragen beziehungsweise Kommentare sollte man nicht ignorieren, was einen gewissen Arbeitsaufwand bedeutet. Eine richtige Reaktion auf negative oder gar beleidigende Postings im Google Business Eintrag sind mit Fingerspitzengefühl zu handhaben. Verfasser solcher wütender Kommentare sind als Kunden ohnehin in der Regel verloren. Deswegen sollte man beim Schreiben einer Antwort immer bedenken, dass sich diese in Wahrheit nicht an den Verfasser, sondern an die Leser des Wutkommentars richtet.

Auch ein Google Business Eintrag muss aktuell sein

Es ist zunächst selbstverständlich, dass der Eintrag Kunden keine veralteten und nicht mehr korrekten Informationen liefern darf. Aber es geht um mehr. Regelmäßige Aktualisierungen des Google Business Eintrags sind auch ein wichtiger Beitrag zur Suchmaschinenoptimierung. Insofern unterscheiden sich die diesbezüglichen Ratschläge nicht wesentlich von denen, die auch für Webseiten gelten. Google schätzt aktuelle Inhalte hoch ein, weswegen regelmäßige Aktualisierungen des Eintrags auch dann erfolgen sollte, wenn keine neuen Informationen hinzugefügt werden müssen. 

Dazu reicht es zum Beispiel aus, regelmäßig neue Fotos oder Videos hochzuladen. Bei den Fotos sollte man unbedingt auf eine hohe Bildqualität achten. Google sucht selbständig Bilder aus dem Profil, die passend zu Suchanfragen mit den Treffern der Suche angezeigt werden. Wenngleich bei der Bilderkennung in den letzten Jahren große Fortschritte erzielt wurden, ist die Auswahl dennoch manchmal ein wenig überraschend. Jedes Foto aus dem Google Business Eintrag kann daher potenziellen Kunden als erster Eindruck des Unternehmens präsentiert werden.

Sollte man Kunden um Bewertungen bitten?

Zusammen mit dem Unternehmensprofil zeigt Google auch die durchschnittliche Bewertung durch Kunden an. Wie alle Bewertungsportale neigt auch Google Business zu Verzerrungen, weil unzufriedene Kunden deutlich motivierter sind, eine Bewertung zu schreiben. Deswegen ist es empfehlenswert, auch die offenkundig zufriedenen Kunden um eine Bewertung zu bitten. Ansonsten wird hier eine unzufriedene Minderheit am lautesten vernehmbar sein.

Ständig neue Funktionen 

Im Google Business Eintrag sind zahlreiche Servicefunktionen zu nutzen. Beispielsweise kann man hier Rabattgutscheine anbieten oder Online-Terminvereinbarungen ermöglichen. Restaurants können auch eine Speisekarte ins Profil aufnehmen. Der allgemeine Ratschlag lautet, alle Funktionen zu nutzen, die im jeweiligen Einzelfall sinnvoll sind. Denn es gibt keine Plattform mit größerer Reichweite als Google, um neue Kunden zu erreichen und mit Bestandskunden in Kontakt zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielleicht gefällt dir auch
Aileen und Benedikt Alm von Alm Premium-Mentoring
Mehr lesen

Alm Premium-Mentoring: Wie diese 5 Diät-Mythen der Mentalität zum Abnehmen schaden

Aileen und Benedikt Alm sind Experten für körperliche und mentale Fitness und Geschäftsführer des Familienunternehmens Alm Premium-Mentoring. Sie unterstützen ihre Kunden dabei, durch eine Kombination aus klassischen Ernährungstipps und einem psychologischen Ansatz ihre Wohlfühlfigur zu erreichen. Hier erfahren Sie, wie sie dabei vorgehen, was es mit dem Phänomen “emotionales Essen” auf sich hat und welche Mythen das notwendige Mindset für erfolgreiches Abnehmen besonders gefährden.
Mehr lesen