Anna und Stefan Ganzke: Höhere Arbeitssicherheit durch richtige Kommunikation

Sicherheit am Arbeitsplatz ist für Geschäftsführer sowie Arbeitnehmer gleichermaßen relevant. Das Thema zieht sich durch alle Branchen. Unternehmen investieren viel Geld in den Arbeitsschutz, in dem zum Beispiel Maschinen sicher gestaltet werden oder ihre Mitarbeiter regelmäßig unterwiesen werden. Darüber hinaus werden interne oder externe Sicherheitsingenieure und Fachkräfte für Arbeitssicherheit eingestellt. Trotzdem stagnieren mit Ausnahme des Pandemie-Jahres 2020 die Arbeitsunfälle in Deutschland seit Jahren auf einem hohen Niveau. Rund 90 Prozent aller Arbeitsunfälle entstehen hierbei durch die Verhaltensweisen von Beschäftigten. Anna und Stefan Ganzke finden: Das lässt sich größtenteils verhindern. Mit der WandelWerker Consulting GmbH bringen sie Unternehmen durch Onlinecoachings auf den Weg zu mehr Sicherheit – und haben uns mehr über ihre Methode verraten.

Am Thema Arbeitsschutz führt für Unternehmen kein Weg vorbei. Besonders dort, wo etwas produziert, gebaut, gelagert oder auch in Laboren erforscht wird, hat das Vermeiden von Arbeitsunfällen höchste Priorität. Deshalb lassen sich Geschäftsführer von ihren Fachkräften beraten, die in der Regel überwiegend technische Tipps geben. Jedoch sind die meisten Unfälle nicht auf unzureichende technische Schutzvorkehrungen, sondern auf die Unachtsamkeit der Mitarbeiter selbst zurückzuführen. Anna Ganzke und Stefan Ganzke von der WandelWerker Consulting GmbH sind Experten für Sicherheit am Arbeitsplatz und wissen, was diesem Problem zugrunde liegt: “Viele Menschen empfinden das Thema Arbeitsschutz als lästig. Wir müssen sie zunächst dafür motivieren.” 

Grundlagen der Arbeitssicherheit hat sich das Unternehmerduo Stefan und Anna Ganzke der WandelWerker Consulting GmbH bereits im Studium der Sicherheitstechnik an der Universität Wuppertal angeeignet. Dort lernten sich die späteren Gründer Stefan und Anna Ganzke kennen. Nach dem Studium arbeiteten beide mehrere Jahre in unterschiedlichen Unternehmen als leitende Angestellte, wobei sie wertvolle Einblicke in verschiedene Branchen erlangten. Nebenbei eignete sich das Paar durch Seminare und Fortbildungen auch Wissen in den Bereichen der Verhaltenspsychologie und Persönlichkeitsentwicklung an. Wissen, das für ihre heutige Arbeit essentiell ist. 

Anna Ganzke und Stefan Ganzke von der WandelWerker Consulting GmbH
Anna Ganzke gründete Ende 2019 zusammen mit ihrem Mann die WandelWerker Consulting GmbH.

Mit der WandelWerker Consulting GmbH wollen Stefan und Anna Ganzke Arbeitsunfälle verhindern

Die Idee für die WandelWerker Consulting GmbH entstand jedoch erst nach einem tragischen Unfall. In der Firma, bei der Stefan Ganzke angestellt war, fasste ein Mitarbeiter bei laufender Produktion in eine Maschine und verunglückte tödlich. Daraufhin begann das Paar zu überlegen, welche Methoden zu einem nachhaltigen Umdenken und somit zu einer dauerhaft niedrigeren Quote an Unfällen in Unternehmen führen könnten. “Ich hatte im Unternehmen nach dem Unfall Methoden ausprobiert, die es schon gibt. Unter anderem auch das Thema “Abmahnen bei unsicherem Verhalten”. Das führte zwar zu weniger gemeldeten Arbeitsunfällen, aber in der Realität waren sie noch da. So konnten wir diese nicht analysieren und es gab noch einen schweren Arbeitsunfall, zum Glück ohne bleibenden Schaden für den Mitarbeiter”, erklärt Stefan Ganzke von der WandelWerker Consulting GmbH. 

“Für uns war das der Moment, in dem wir uns sagten: Das kann nicht sein.”, fügt Anna Ganzke hinzu. Doch so sehr sie nach stimmigen Strategien und Methoden suchten – sie fanden keine wirkliche Alternative. “Also haben wir einfach selbst ein Konzept entwickelt. Dabei war uns klar, dass Arbeitsunfälle und unsichere Situationen nur verhindert werden können, wenn am Verhalten und der Einstellung der Menschen gearbeitet wird. Einen wichtigen Anteil hieran besitzen Fachkräfte für Arbeitssicherheit, an die sich unsere Trainings richten. So ist unser Konzept entstanden”, schließt die Unternehmerin Anna Ganzke. 

Die Gründung der WandelWerker Consulting GmbH 

Basierend auf dieser Erkenntnis gründeten Stefan und Anna Ganzke die WandelWerker Consulting GmbH im Dezember 2019, zunächst neben ihren Hauptjobs. Als sich ihr Unternehmen immer weiter entwickelte und sie zunehmend Anfragen erhielten, entschieden sie allerdings, sich in Vollzeit der WandelWerker Consulting GmbH zu widmen. Das Ziel: Möglichst viele Menschen für sicheres Arbeiten zu motivieren und dem Thema Arbeitsschutz ein positiveres Image zu verleihen. Dafür helfen die Sicherheitsingenieure direkt dem zuständigen Fachpersonal in Unternehmen. Ursprünglich war geplant, persönlich Seminare zu geben. Bedingt durch die Corona-Pandemie starteten Anna und Stefan Ganzke jedoch online. Und blieben bewusst dabei, um Unternehmen von überall helfen zu können. 

Anna Ganzke und Stefan Ganzke von der WandelWerker Consulting GmbH
Stefan Ganzke und seine Frau Anna Ganzke etablieren mit ihrer WandelWerker Consulting GmbH bei den Sicherheitsingenieuren und Fachkräften für Arbeitssicherheit neue Gewohnheiten, die zu einer nachhaltigen Arbeitssicherheit im Unternehmen beitragen.

Anna und Stefan Ganzke machen ihre Kunden zu Coaches für Arbeitsschutz

Für ihre Kunden der WandelWerker Consulting GmbH erstellen die Experten individuelle, auf das Unternehmen angepasste Strategien, die auf lange Sicht geplant sind. Es geht darum, bei den Sicherheitsingenieuren und Fachkräften für Arbeitssicherheit neue Gewohnheiten zu etablieren. “Das schafft man nicht einfach mit einem Ein- oder Zweitagesseminar. Deshalb begleiten wir unsere Kunden über einen längeren Zeitpunkt”, erklärt Stefan Ganzke. 

Die Trainings der WandelWerker Consulting GmbH können sich dabei über mehrere Monate erstrecken. Thematisiert wird beispielsweise, wie die Experten die Einstellung zum Arbeitsschutz bei Führungskräften und Mitarbeitern weiterentwickeln können.

“Man sollte wegkommen von dem Gedanken, “Arbeitsschutz ist lästig” hin zu “Keine Unfälle mehr, das ist unsere Erwartung”.”

Außerdem geht es um die zielgerichtete Kommunikation und das Schaffen von sicheren Gewohnheiten. “Wir haben hierzu unsere sogenannte “Sicherheitskultur-DNA” entwickelt, die drei Bausteine umfasst: 1. Das Safety Mindset 2. Die richtige Kommunikation und 3. Behavior Based Safety”, so Anna Ganzke. 

Danach sollen die Kunden als Coaches für Arbeitsschutz auftreten können. “Wir arbeiten an ihrer eigenen Haltung und zeigen ihnen, wie sie alle Mitarbeiter, deren Charaktere und Persönlichkeiten ganz unterschiedlich sind, erreichen können”, erklärt Stefan Ganzke. Diese zielgruppenorientierte Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil der Lerninhalte der WandelWerker Consulting GmbH. Statt ihnen lange PowerPoint-Präsentationen vorzusetzen, lernen die Sicherheitsingenieure und Fachkräfte für Arbeitssicherheit in den Trainings, wie sie Mitarbeiter und Führungskräfte besser mitnehmen und für ihr Themenfeld begeistern.

Zufriedene Kunden sprechen für das Konzept der WandelWerker Consulting GmbH

Aber profitieren Unternehmen auch dauerhaft von der Zusammenarbeit mit Anna Ganzke und Stefan Ganzke und ihrem Team der WandelWerker Consulting GmbH? Das Unternehmerpaar ist überzeugt davon: Durch ihre Trainings können Unternehmen mittel- bis langfristig bis zu 80 Prozent der Arbeitsunfälle reduzieren. Auch bisherige Kunden der WandelWerker Consulting GmbH können bereits nach wenigen Wochen erste herausragende Ergebnisse in den Unternehmen erreichen, weil sie anders mit Menschen im Unternehmen umgehen und einen wachsenden “Methodenkoffer” besitzen. Anna Ganzke erinnert sich an einen Kunden, einen Sicherheitsingenieur, der immer mit Führungskräften im kritischen Dialog stand. “Die Führungskräfte machten immer dicht, wenn der Sicherheitsingenieur mit Maßnahmen im Arbeitsschutz ankam, sodass er nicht weiter kam. Durch unsere Zusammenarbeit hat er an seiner Wirkung auf andere gearbeitet, kommuniziert heute besser und kann Führungskräfte zu Mitstreitern im Arbeitsschutz machen.”

Anna Ganzke und Stefan Ganzke von der WandelWerker Consulting GmbH
Stefan und Anna Ganzke von der WandelWerker Consulting GmbH sind sich einig: “Sicherheit am Arbeitsplatz geht jeden etwas an!”

Auch sein Selbstbewusstsein und das Standing im Unternehmen hätten sich positiv verändert. Ein anderer Kunde habe es nur durch positive Feedbacks und Empathie endlich geschafft, einen Baustellenmitarbeiter von Schutzkleidung zu überzeugen. Der Sicherheits- und Gesundheitskoordinator erhält seither auch bessere Aufträge, weil die positive Entwicklung auf der Baustelle auch den Verantwortlichen der Baustelle gefällt. Solche Erfolgsgeschichten sind es, die Stefan und Anna Ganzke jeden Tag den Sinn ihrer Arbeit vor Augen führen. Denn Sicherheit am Arbeitsplatz geht jeden etwas an. 

Du möchtest bei deinen Mitarbeitern das passende Safety Mindset entwickeln, mit gezielter Kommunikation Menschen für den Arbeitsschutz begeistern und sichere Gewohnheiten nachhaltig einführen?

Hier geht es zu Internetseite von Anna und Stefan Ganzke von der WandelWerker Consulting GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielleicht gefällt dir auch
Mehr lesen

Julia Hammerschmidt: Durch gezielte Maßnahmen zum erfolgreichen Hundetrainer

Allen Widrigkeiten zum Trotz hat sich Julia Hammerschmidt in der herausfordernden Branche der Hundetrainer ganz nach oben gekämpft und hilft heute anderen Menschen dabei, sich diesen Traum ebenfalls zu erfüllen. Im Rahmen von “Erfolgsprojekt Tierschule” hilft sie Hundetrainern, sich ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen. 
Mehr lesen
Mehr lesen

Ein Coaching für den Coach: So hat Lisa Poth ihr Business erfolgreich vorangebracht

Lisa Poth ist gerade einmal 24 Jahre alt, hat im Bodybuilding aber bereits die deutsche Vizemeisterschaft erreicht. Aktuell gehört sie sogar zu den zehn besten Amateur-Bikini-Athletinnen in Europa. Nach langen Jahren des Trainings hat sie den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und ist nun als Coach vor allem für Frauen aktiv. Ein Weg, der ihr einiges abverlangt hat, den sie aber mit der Hilfe eines Mentors an ihrer Seite erfolgreich gemeistert hat. Im Interview hat sie uns erklärt, mit welchen Herausforderungen sie konfrontiert wurde, wie sie ihre eigenen Kundinnen unterstützt und warum sie jedem dazu rät, sich auch als Coach einen Coach an die Seite zu nehmen. 
Mehr lesen
Mehr lesen

Jessica Verfürth: Bosslady Consulting bringt Ihr Geschäft auf Erfolgskurs

Jessica Verfürth bringt Frauen bei, wie sie ihr Unternehmen groß machen. Die Business-Mentorin berät Scannerladies in Sachen Verkaufspsychologie, Onlinestrategie und Prozessoptimierung. Mit ihrem Bosslady Consulting gilt sie inzwischen als “Big Player” in ihrem Bereich. Zudem schreibt sie Sachbücher, die regelmäßig zu Bestsellern werden. Eins sollte allen Interessenten allerdings klar sein: Jessica Verfürth nimmt kein Blatt vor den Mund.
Mehr lesen
Mehr lesen

Karla Gehrlach: Mit dem richtigen Mindset zu einem Leben voller Leichtigkeit

Karla Gehrlach ist Sport- und Emotionscoach für Frauen. Mit ihrem Coaching möchte sie Frauen dabei behilflich sein, sich in ihrem eigenen Körper wieder wohlzufühlen und das verlorene Selbstwertgefühl wiederzuerlangen. Außerdem unterstützt sie diese, Probleme dauerhaft zu lösen und Leichtigkeit in ihr Leben zu bringen. Wie genau sie dabei vorgeht, welche Fehler häufig gemacht werden und welche 3 Tipps sie Frauen mit auf den Weg gibt, verrät sie in diesem Interview.
Mehr lesen
Mehr lesen

Alina Hartwig – als Fine-Art-Fotografin und Filmemacherin erfolgreich werden

Alina Hartwig ist freiberufliche Fotografin und Videografin. Ihr Talent und ihr Fachwissen waren für sie die Motivation, ihren Traumberuf zu ergreifen. Ein professionelles Coaching war der Wegbereiter, um angemessen davon leben zu können. Sie lernte, wie man Spitzenpositionen besetzt und wie man Kunden von sich überzeugt. Mittlerweile ist sie als Porträtfotografin erfolgreich und denkt bereits darüber nach, weitere Mitarbeiter anzustellen.
Mehr lesen
Mehr lesen

Wie Nazila Jafari an der Börse von Erfolg zu Erfolg eilt

Erfolg an der Börse setzt ein gutes Basiswissen voraus. Dies gilt besonders für Trader, die ihren Lebensunterhalt mit Gewinnen von Handelsaktivitäten verdienen wollen. Nazila Jafari beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit dem Trading und hat seit 1992 ihre eigene Handelsstrategie entwickelt. Bis 2003 entwickelte sie ein eigenes Handelssystem, das auf dem Fibonacci basiert.
Mehr lesen