Andreas Klar: Wie sich Frauen auf dem Coaching-Markt durchsetzen

(Foto: © Cerstin Jütte) Andreas Klar ist Unternehmer, Business-Mentor und Gründer der Business Mentor GmbH. Mit “Mission Freiheit” und seinem eigens entwickelten System KundenSOG unterstützt er Interessierte dabei, sich ein lukratives Business als Coach, Trainer, Berater oder Dienstleister aufzubauen. Dabei setzt er auf ein breites Angebot an Seminaren, Coachings, Workshops und Mentoring-Programmen, die bereits zahlreichen Kunden zu sechsstelligen Umsätzen verhalfen. Warum sich Frauen für den Coaching-Markt so wichtig sind und wie sie sich gegen die männliche Konkurrenz durchsetzen, erfahren Sie im Folgenden.

Immer mehr Menschen suchen Hilfe bei Coaches oder Beratern. Den Klienten geht es darum, ihre Emotionen besser zu verstehen und sie sinnvoll einzusetzen. Hier haben beratende Frauen einen großen Vorteil, denn sie verstehen meist Gefühle intuitiv, weiß Andreas Klar von der Business Mentor GmbH. Dennoch haben viele Beraterinnen Schwierigkeiten, ihr Business selbstbewusst zu vermarkten. “Frauen sind in beratenden Berufen genau richtig. Sie verfügen über eine hohe Empathiefähigkeit und haben die Gabe, einfühlsamer zu kommunizieren als ihre männlichen Kollegen”, erklärt Andreas Klar. “Trotzdem erlebe ich in meiner praktischen Arbeit mit der Business Mentor GmbH immer wieder, dass Frauen sich ihrer eigenen Stärken nicht bewusst sind. Das zeigt sich natürlich auch in ihrem Marketing!” Als Business-Mentor hat Andreas Klar bereits hunderten von Experten dabei geholfen, ein Business mit sechsstelligen Umsätzen aufzubauen. 

Mit Andreas Klar und der Business Mentor GmbH zu finanzieller und persönlicher Freiheit

Inzwischen sind 80 Prozent seiner Mentees der Business Mentor GmbH Frauen. Diese hohe Zahl führt Andreas Klar darauf zurück, dass seine eigene Marketingstrategie auf Bedürfnisse und Emotionen setzt. Denn während Männer sich oft an Daten und Fakten klammern, haben Frauen einen viel leichteren Zugang zur Gefühlsebene. “Diese evolutionspsychologische Tatsache sollten Frauen auch für ihr eigenes Marketing nutzen”, rät der Mentor der Business Mentor GmbH. Mit seiner “Mission Freiheit” verfolgt der Experte das Ziel, Frauen auf dem Weg zu mehr finanzieller und persönlicher Freiheit zu unterstützen. Wie sich Frauen am Markt durchsetzen und sich von den männlichen Kollegen abheben, hat Andreas Klar im Folgenden zusammengefasst.

Schritt 1: Empathie als Stärke erkennen

Fest steht: Frauen haben eine natürliche Fähigkeit zur Empathie. Diese Stärke sollten sie sich in ihrem Business zunutze machen. Schließlich suchen Coachees nach Menschen, die sie verstehen und auf emotionaler Ebene abholen können. Hier sind die Frauen klar im Vorteil gegenüber der männlichen Konkurrenz, die von Grund auf weniger emotional und empathisch agieren, erklärt Andreas Klar von der Business Mentor GmbH.

Andreas Klar ist Unternehmer, Business-Mentor und Gründer der Business Mentor GmbH.
Andreas Klar ist Unternehmer, Business-Mentor und Gründer der Business Mentor GmbH. (Foto: © Cerstin Jütte)

Schritt 2: Mut zur Einzigartigkeit

Es gibt viele Blaupausen für Coaches und Berater, die einfach zu kopieren sind. Das Problem dabei ist allerdings: Klienten merken es, wenn ein Mensch nicht authentisch ist und sich bemüht, einem erfolgreichen Vorbild nachzueifern.

Auf der Suche nach einem Coach wünschen sich Klienten der Business Mentor GmbH keine Kopie, sondern eine einzigartige Persönlichkeit, die sie inspiriert.

Die Grundlage einer individuellen Marketingstrategie sind Fragen an sich selbst. Was ist meine Mission? Was treibt mich an? Was unterscheidet mich von anderen? Was hat mich verletzt, was macht mich stark? Jede Frau ist einzigartig und hat ihre ganz persönliche Geschichte. Diese Geschichte öffentlich zu machen, ist ein mutiger Schritt. Andreas Klar ist sich aber sicher: Dieser Schritt zahlt sich aus.

Schritt 3: Weibliche Ausstrahlung gezielt einsetzen

Ihre Weiblichkeit gezielt einzusetzen, hat für viele Frauen noch einen schlechten Beigeschmack. Natürlich wollen Beraterinnen für ihre Kompetenz, für ihr Fachwissen und ihre erfolgreichen Strategien gebucht werden, nicht für ihr hübsches Äußeres. Aber wir reden hier von Marketing und damit vom Türöffner bei der Kundengewinnung. Schöne Fotos zu verwenden, ist keineswegs unmoralisch, sondern zielführend.

Schritt 4: Nur Entschlossenheit bringt Abschlüsse!

Frauen verfügen über ein großes Verkaufstalent, doch wenn es um den Abschluss geht, fehlt ihnen in der letzten Konsequenz oft die notwendige Entschlossenheit. Auch hier sind oft auch alte Glaubenssätze im Spiel, die sich im Business negativ auswirken. Manche Frauen sind sehr gut darin, Unmengen an Energie in einfühlsame Verkaufsgespräche zu investieren und stolpern dann über sich selbst. Doch fest steht: Heute haben wir es aber mit einer Generation hoch qualifizierter, professioneller Frauen zu tun, die in erster Linie unternehmerisch denken müssen. Deshalb haben sie auch das Recht, in Verhandlungen selbstbewusst aufzutreten und die Verträge zum Abschluss zu bringen, hält Andreas Klar von der Business Mentor GmbH fest.

Möchtest auch Du dir ein erfolgreiches Coaching-Business aufbauen und dich dabei von einem erfahrenen Experten begleiten lassen?

Mache jetzt einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin mit Andreas Klar von der Business Mentor GmbH

Vielleicht gefällt dir auch
Mehr lesen

Miriam Sommer: Mitarbeiter mithilfe von E-Learning qualifiziert schulen

Miriam Sommer ist die Geschäftsführerin von eLearningPlus und hat es sich zur Aufgabe gemacht, passgenaue und digitale Schulungssysteme für Unternehmen zu schaffen. Zu diesem Zweck leitet sie ein Team aus Webdesignern, Videografen und Didaktik-Experten, das interaktive Ausbildungsprogramme erstellt, die allen Mitarbeitern das für sie notwendige Wissen vermitteln. Wie derartige Schulungsmethoden den Unternehmen helfen, warum sie so wichtig sind und welchen Einfluss sie künftig auf den Arbeitsmarkt haben, darüber haben wir mit Miriam Sommer gesprochen.
Mehr lesen
gute Instagram-Namen
Mehr lesen

So findet man den perfekten Namen für Instagram!

Eine gute Wahl für den Instagram-Namen ist wichtig, um einen professionellen Eindruck zu hinterlassen und von anderen Nutzern gefunden zu werden. Ein einprägsamer und kreativer Instagram-Name kann dazu beitragen, dass Account und Inhalte bemerkt werden und sich von der Masse abheben. Das wiederum führt zu höherer Sichtbarkeit und schließlich zu mehr Umsatz.
Mehr lesen
Weltreise-Planung
Mehr lesen

Ratgeberreihe zum Thema Weltreise: Die Planung – was muss man beachten?

Eines der am häufigsten genannten Traumziele ist für viele Menschen nach wie vor die Weltreise. Allein in Deutschland ergab die Umfrage eines Reiseportals, dass die Weltreise für mehr als ein Drittel der Deutschen immer noch ein unerfüllter Reisetraum ist. Doch wie genau plant man eine Weltreise? Welche Routen empfehlen sich, und mit welchen Kosten muss man rechnen?
Mehr lesen
Mehr lesen

Dounia Slimani: “Es geht um etwas Größeres als mich – Frauen zu helfen, zu wachsen!”

Dounia Slimani ist eine Kämpfernatur. Als die erfolgreiche YouTuberin im Jahr 2020 an Krebs erkrankt, steht sie vor einer herausfordernden Zeit in ihrem Leben. Doch sie entscheidet sich für Mut und Zuversicht. Heute ist sie gesund und spricht öffentlich über ihre Erfahrungen. So entstand auch ihr Unternehmen “Femmetelligent Consulting”, das sich an Frauen richtet, die ihr Leben verändern und sich für finanzielle und emotionale Krisen wappnen möchten.
Mehr lesen
Mehr lesen

Wie Nazila Jafari an der Börse von Erfolg zu Erfolg eilt

Erfolg an der Börse setzt ein gutes Basiswissen voraus. Dies gilt besonders für Trader, die ihren Lebensunterhalt mit Gewinnen von Handelsaktivitäten verdienen wollen. Nazila Jafari beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit dem Trading und hat seit 1992 ihre eigene Handelsstrategie entwickelt. Bis 2003 entwickelte sie ein eigenes Handelssystem, das auf dem Fibonacci basiert.
Mehr lesen
Mehr lesen

Börner Lebenswerk: Gesundheit und Leistung durch integrative Medizin

Anja Krebs ist Mitarbeiterin des Börner Lebenswerks, dem Zentrum für integrative Medizin mit Sitz in Tübingen, das mit modernen Therapieverfahren chronischen Beschwerden auf den Grund geht und dafür sorgt, dass Unternehmer, die am Rande ihrer Möglichkeiten operieren, ihre volle Leistungsfähigkeit dauerhaft zurückerhalten. In unserem Interview erklärt Anja Krebs den diagnostischen Ansatz von Inhaber Benjamin Börner und seinem Börner Lebenswerk, berichtet über den Ablauf der Behandlung und erzählt von Patienten, deren Leiden nachhaltig verbessert wurde.
Mehr lesen