Isabelle Tschumi: Die 4 Schritte zur Selbstheilung

Egal, ob Depressionen, chronische Schmerzen oder Angstzustände: Viele Frauen sind davon betroffen – eine Heilung ist allerdings nicht in Sicht. Isabelle Tschumi ist klassische Homöopathin und möchte diesen Menschen helfen. Mit der Natürlich Tschumi GmbH hat sie sich darauf spezialisiert, Frauen zu helfen, die trotz einer langen Leidensgeschichte bislang auf keine adäquate Therapie gestoßen sind. Als Naturärztin verfolgt sie dabei den Ansatz, die Beschwerden ihrer Kundinnen durch Selbstheilung zu lindern und ihnen auf diese Weise wieder ein gesundes, autonomes und zufriedenes Leben zu ermöglichen. Wie es gelingen kann, auch in hoffnungslosen Situationen wieder Mut zu schöpfen, erfahren Sie hier.

Frauen, die das Gefühl haben, ihr Dasein in einem metaphorischen Käfig zu fristen, leiden oft unter Selbstzweifeln, Ängsten und Erschöpfungszuständen, die sie häufig daran hindern, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Autonomie sowie emotionale Stärke scheinen in weiter Ferne zu liegen – oft wurden auch Ärzte und Psychologen bereits erfolglos hinzugezogen. Da alle herkömmlichen therapeutischen Versuche ohne Verbesserung geblieben sind, verspüren die Frauen ein tief sitzendes Gefühl von Aussichtslosigkeit, dem ihr Umfeld nicht selten mit Unverständnis begegnet. Dieses Zusammenspiel von Perspektivlosigkeit und mangelnder Empathie verstärkt das Leiden wiederum, sodass die eigene Lage von vielen Personen tatsächlich als hoffnungslos empfunden wird. “Die Frauen, die zu mir kommen, haben schon sehr viele Ansätze ausprobiert und sehnen sich einfach nur nach einem gesunden Leben mit erfüllten Beziehungen. Es ist jedoch nicht hilfreich, sich bei der Suche nach Lösungen ausschließlich auf äußere Einflüsse zu konzentrieren”, erklärt Isabelle Tschumi, Gründerin der Natürlich Tschumi GmbH.

“Wir suchen gemeinsam nach Auswegen, indem wir unseren Fokus auf die Emotionen richten. Selbstheilung erwächst aus dem Verstehen dieser Gefühle.”

Die tiefe Kenntnis emotionaler Belastungen und ihre persönlichen Erfahrungen mit Depressionen, Missbrauch und häuslicher Gewalt versetzen Isabelle Tschumi heute in die Lage, die Frauen, die bei ihr Hilfe suchen, einfühlsam zu beraten. Mit ihrer Methode The Secret Healing Code® entwickelte die klassische Homöopathin ein Konzept der Selbstheilung, mit dem sie auch als austherapiert geltende Patientinnen von ihren Angstgefühlen, Erschöpfungszuständen und Depressionen befreien kann.

Mit Isabelle Tschumi von der Natürlich Tschumi GmbH eine bessere Beziehung zu sich selbst aufbauen

Gemeinsam mit ihrem Team hilft Isabelle Tschumi Betroffenen, ihre Krise als Chance zu begreifen, um daraus diejenige Kraft zu schöpfen, die sie zu neuer emotionaler Gesundheit führt. Ein eindrucksvolles Beispiel ist eine 70-jährige Frau, die nach 30 Jahren anhaltender Depressionen und aufgegebener Hoffnung dank der Methode The Secret Healing Code® innerhalb von nur vier Monaten zu neuer Lebenskraft gefunden hat. Die Klientin konnte erfolgreich ihre Medikamente gegen Schilddrüsen- und Blutdruckprobleme sowie ihre Psychopharmaka absetzen und fühlt sich heute, dank des Coachings von Isabelle Tschumi, nicht mehr depressiv und so lebensfroh wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Wie der Weg zur Selbstheilung gelingt und was es dazu braucht, hat Isabelle Tschumi von der Natürlich Tschumi GmbH in den folgenden vier Schritten zusammengefasst.

Schritt 1: Wahrnehmung

Um eine Grundlage für Veränderung zu schaffen, ist es zunächst erforderlich, die eigene Wahrnehmung zu hinterfragen. Die Wege zur Selbstheilung eröffnen sich durch die Erkenntnis, dass die Wahrnehmung der Welt keine tatsächliche Abbildung der Realität ist, sondern eine Interpretation dessen, was wahrgenommen wird. Für sich genommen ist die Außenwelt bedeutungsleer. Die eigene Wahrnehmung beruht also nicht auf äußeren Einflüssen, sondern auf einem inneren Bewertungssystem, welches eine Situation entweder als positiv oder negativ einstuft. Das Bewusstwerden dieser Ausgangssituation erlaubt eine Auseinandersetzung mit den eigenen Glaubenskonstrukten und bildet den ersten Schritt auf dem Weg zur Selbstheilung, weiß Isabelle Tschumi von der Natürlich Tschumi GmbH.

Isabelle Tschumi von der Natürlich Tschumi GmbH
Mit der Natürlich Tschumi GmbH hat sich Isabelle Tschumi darauf spezialisiert, Frauen zu helfen, die trotz einer langen Leidensgeschichte bislang auf keine adäquate Therapie gestoßen sind.

Schritt 2: Verstehen und Lösen von Ängsten und Verlustängsten mithilfe von Isabelle Tschumi von der Natürlich Tschumi GmbH

In diesem Schritt geht es darum, die eigenen Ängste besser zu verstehen. Insbesondere Verlustangst wird als Gefühl der Einschränkung, Ohnmacht und Unterdrückung erfahren. Die Wahrnehmung dieser Ängste kann auf emotionaler, mentaler oder körperlicher Ebene erfolgen. Um psychische Leiden besser zu verstehen und in der Folge zu heilen, ist es erforderlich, ihre Mechanismen zu begreifen, weiß Isabelle Tschumi. Verlustängste werden überwunden, wenn ein Bewusstsein dafür entsteht, dass das eigene Verhalten oft für den Verlust verantwortlich ist. Nur durch Loslassen ist es möglich, Fülle und Erfüllung zu erleben. Das Überwinden von Angst schafft außerdem Vertrauen, welches dazu führt, sich dauerhaft aus einem Zustand der Enge und Gefangenschaft zu befreien.

Schritt 3: Die Beziehung zu sich selbst verstehen und aufbauen

In einem sogenannten Screening steht die Beziehung zum eigenen Selbst im Vordergrund. Diese sollte von Liebe, Fürsorge und Mitgefühl geprägt sein. Da viele Menschen, die unter Angst, Erschöpfung und Depressionen leiden, oft nur eine sehr vernachlässigte Beziehung zu sich selbst aufgebaut haben, liegt ihr Augenmerk primär auf Beziehungen zu anderen Menschen. In vielen Fällen werden die eigenen Wünsche und Bedürfnisse stark unterdrückt und zudem perfektionistischen Vorstellungen untergeordnet, was zu einem permanenten Gefühl der Unzulänglichkeit führt. Diesem entschieden zu begegnen, indem Betroffene beginnen, sich selbst kennenzulernen und wertzuschätzen, ist vergleichbar mit der Beziehung zu einer engen Freundin.

Schritt 4: Gefühle als Wegweiser zur Selbsterkenntnis

Um zu einer tieferen Selbsterkenntnis zu gelangen, lassen sich Gefühle als hilfreicher Wegweiser nutzen. Als Hauptgefühle gelten hier: Wut, Eifersucht, Trauer, Liebe und Glück. Diese Emotionen sind der Kompass, der die tatsächlichen Bedürfnisse und Wünsche sicher identifiziert und Menschen mit ihrem wahren Willen in Verbindung bringt. Unterdrückte und als verboten angesehene Gefühle zuzulassen, ermöglicht eine tiefe Selbsterkenntnis, welche aufzeigt, wo die eigentlichen Bedürfnisse liegen, was für einen selbst wichtig ist und welche Einflüsse zu meiden sind. Das Verständnis für die eigenen Gefühle eröffnet neue Wege und Möglichkeiten, das eigene Leben sinnvoll und in Freiheit zu gestalten, erklärt Isabelle Tschumi von der Natürlich Tschumi GmbH.

Wer diese Schritte verfolgt, wird seine Ängste überwinden, eine bessere Beziehung zu sich selbst aufbauen und ermöglicht sich so den Weg zu Selbstheilung und Selbstliebe.

Selbstzweifel und Ängste hindern Dich daran, ein selbstbestimmtes Leben zu führen?

Mache jetzt einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin mit Isabelle Tschumi von der Natürlich Tschumi GmbH

Vielleicht gefällt dir auch
Mehr lesen

Miriam Sommer: Mitarbeiter mithilfe von E-Learning qualifiziert schulen

Miriam Sommer ist die Geschäftsführerin von eLearningPlus und hat es sich zur Aufgabe gemacht, passgenaue und digitale Schulungssysteme für Unternehmen zu schaffen. Zu diesem Zweck leitet sie ein Team aus Webdesignern, Videografen und Didaktik-Experten, das interaktive Ausbildungsprogramme erstellt, die allen Mitarbeitern das für sie notwendige Wissen vermitteln. Wie derartige Schulungsmethoden den Unternehmen helfen, warum sie so wichtig sind und welchen Einfluss sie künftig auf den Arbeitsmarkt haben, darüber haben wir mit Miriam Sommer gesprochen.
Mehr lesen
gute Instagram-Namen
Mehr lesen

So findet man den perfekten Namen für Instagram!

Eine gute Wahl für den Instagram-Namen ist wichtig, um einen professionellen Eindruck zu hinterlassen und von anderen Nutzern gefunden zu werden. Ein einprägsamer und kreativer Instagram-Name kann dazu beitragen, dass Account und Inhalte bemerkt werden und sich von der Masse abheben. Das wiederum führt zu höherer Sichtbarkeit und schließlich zu mehr Umsatz.
Mehr lesen
Weltreise-Planung
Mehr lesen

Ratgeberreihe zum Thema Weltreise: Die Planung – was muss man beachten?

Eines der am häufigsten genannten Traumziele ist für viele Menschen nach wie vor die Weltreise. Allein in Deutschland ergab die Umfrage eines Reiseportals, dass die Weltreise für mehr als ein Drittel der Deutschen immer noch ein unerfüllter Reisetraum ist. Doch wie genau plant man eine Weltreise? Welche Routen empfehlen sich, und mit welchen Kosten muss man rechnen?
Mehr lesen
Mehr lesen

Dounia Slimani: “Es geht um etwas Größeres als mich – Frauen zu helfen, zu wachsen!”

Dounia Slimani ist eine Kämpfernatur. Als die erfolgreiche YouTuberin im Jahr 2020 an Krebs erkrankt, steht sie vor einer herausfordernden Zeit in ihrem Leben. Doch sie entscheidet sich für Mut und Zuversicht. Heute ist sie gesund und spricht öffentlich über ihre Erfahrungen. So entstand auch ihr Unternehmen “Femmetelligent Consulting”, das sich an Frauen richtet, die ihr Leben verändern und sich für finanzielle und emotionale Krisen wappnen möchten.
Mehr lesen
Mehr lesen

Wie Nazila Jafari an der Börse von Erfolg zu Erfolg eilt

Erfolg an der Börse setzt ein gutes Basiswissen voraus. Dies gilt besonders für Trader, die ihren Lebensunterhalt mit Gewinnen von Handelsaktivitäten verdienen wollen. Nazila Jafari beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit dem Trading und hat seit 1992 ihre eigene Handelsstrategie entwickelt. Bis 2003 entwickelte sie ein eigenes Handelssystem, das auf dem Fibonacci basiert.
Mehr lesen
Mehr lesen

Börner Lebenswerk: Gesundheit und Leistung durch integrative Medizin

Anja Krebs ist Mitarbeiterin des Börner Lebenswerks, dem Zentrum für integrative Medizin mit Sitz in Tübingen, das mit modernen Therapieverfahren chronischen Beschwerden auf den Grund geht und dafür sorgt, dass Unternehmer, die am Rande ihrer Möglichkeiten operieren, ihre volle Leistungsfähigkeit dauerhaft zurückerhalten. In unserem Interview erklärt Anja Krebs den diagnostischen Ansatz von Inhaber Benjamin Börner und seinem Börner Lebenswerk, berichtet über den Ablauf der Behandlung und erzählt von Patienten, deren Leiden nachhaltig verbessert wurde.
Mehr lesen